Welche Vorteile bietet mir ein Rasenmäher mit Mulchfunktion

Warum ist das Mulchen von Vorteil

Was bringt mir Mulchen? Was können Rasenmäher wie zum Bsp. von AL-KO oder Brill mit Mulchfunktion?

Bei Hobbygärtner und Gartenliebhaber ist das Mulchen in aller Munde. Und Zu Recht denn das Mulchen bringt viele Vorteile. Es erleichtert die Pflege des Gartens und verhindert das Wachstum von Unkraut. Hinzu kommt das der Boden schön feucht bleibt und Wasser eingespart werden kann. Das Material verbessert den Boden. Deshalb können Sie nur profitieren von dem Einsatz von Rasenmäher mit Mulchfunktion. Wir empfehlen Rasenmäher von AL-KO die überzeugen in der Qualität und Preis / Leistung hinzu kommt noch das AL-KO und Brill Rasenmäher mit ihrem modernen Design und großen XXL Rädern wahre Hingucker sind.

Was bedeutet Mulch?

Mulch ist kein spezielles Material, man spricht dabei eher von einer Schicht die man auf den Boden aufträgt. Unter Mulch versteht man meist organische Stoffe wie den Rasenschnitt der entsteht beim Rasenmähen mit Rasenmähern die über eine Funktion namens Mulchen verfügen. Es ist besser die Mulchschicht aus dem Rasenschnitt nicht zu dick aufzutragen, dabei reicht 1 – 2cm völlig aus. Wir von mytoolstore empfehlen, besser mehrmals eine dünne Schicht aus zu bringen. Es ist wichtig das der Boden noch atmen kann und ein Austausch von Luft und Gas gewährleistet wird da beim Verrotten der Rasenschnitt eine feste Schicht bildet.

Unsere aktuelle Empfehlung ist der Brill Benzin Rasenmäher Steeline 52 XL R 6.04 in 1 mit Radantrieb und leistungsstarken Qualitätsmotor von Briggs & Stratton. Der Brill Benzin Rasenmäher wird mit einen Mulchkit ausgeliefert und verfügt darüber hinaus noch über Seitenauswurf und einem großen 65 Liter Fangkorb

Weitere Rasenmäher mit Mulchfunktion sowie das passende Zubehör zum Mulchen findet Ihr natürlich in unserem Rasenmäher Onlineshop mytoolstore

Weitere Informationen zu Rasenmähern aus unserer Blog-Sammlung finden

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Tipps + Tricks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*